Dienstag, 12. März 2013

Hallo ihr Lieben!

Auch den zweiten Arbeitstag habe ich hinter mir. Heute haben wir ein paar Bojen angepinselt und schonmal überprüft, an welchen Strandkörben etwas repariert werden muss. Dann war auch schon wieder Feierabend. :-)

Im Gegensatz zu gestern, kam heute nur hin und wieder nur eine kleine Brise auf. Den ganzen Tag lang lachte wieder die Sonne vom Himmel. Und zusammen mit den Temperaturen um den Gefrierpunkt, war es wieder ein ideales Wetter für mich.

Bevor ich am Nachmittag kurz beim Halligkaufmann einkaufen war, gönnte ich mir noch einen Mittagsschlaf.

Danach zog ich wieder mit meiner Kamera los. Ich ging am Deich spazieren und versuchte mich unter anderem erneut daran, den Sonnenuntergang fotografisch festzuhalten.

Ich sammelte ein paar Steinchen im Watt, unterhielt mich mit einer Möwe und konnte dank klarer Sicht bis Langeneß und Pellworm gucken.

Der Horizont war heute unendlich................ so viel Meer.............sooooooooo viel Meer.........soweit mein Auge reichte.............

 

Das ist ein Blick in Richtung Pellworm:

 

Sonnenuntergang hinter der Ockenswarft, auf der ich lebe:


 

Und der Sonnenuntergang über der Nordsee:


 

 

Einen lieben Gruß von der Hallig Hooge!

Sascha

14.3.13 15:10

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen